Sie sind hier: Angebote / Ausbildung Flächensuche

Kontakt

DRK Ortsvereinigung Hofheim Wallau

Wiesbadener Str. 13
65719 Hofheim

Tel: 06192/5238
Mail: info[at]rhs-mtk[dot]de

Flächensuche

Foto: Ansatz Flächensuche / K. Below

In der Flächensuche muss das Mensch/Hund-Team in unwegsamen Gelände, große Waldstücke und/oder Feldern nach vermissten Personen suchen. Die Hunde werden so ausgebildet, das sie das Gelände auf menschliche Witterung durchstöbern. Beim Auffinden der vermissten Person verbellt der Hund solange (die sogenannte Anzeige) bis der Hundeführer bei der zu suchenden Person angekommen ist. Der Hundeführer ist dann für die erste medizinische Versorgung verantwortlich.

Verweist der Hund nicht durch Bellen, dann gibt es noch die Möglichkeit des Rückverweisens. Dann sieht die Anzeige so aus, Hund findet vermisste Person und pendelt solange zwischen vermisster Person und Hundeführer hin und her, bis der Hundeführer bei der vermissten Person angekommen ist.

Im Durchschnitt dauert die Ausbildung 2 Jahre für Mensch und Hund. Der Hundeführer bekommt eine Erste Hilfe Ausbildung, eine Sanitätsausbildung, Ausbildung Erste Hilfe am Hund, sowie einen Funklehrgang. Wir möchten darauf hinweisen, das wir nur durch positives Bestärken ausbilden. Zudem muss der Hund ein gültiges Gesundheitszeugnis vorweisen können.

Bei Interesse bitte Direktkontakt an Christel Stoll, 06122/4288